3D Filament Drucker

Ein 3D Drucker hat mich schon lange gereizt. Jetzt, wo die Preise wirklich erschwinglich für uns Hobby Bastler geworden sind, hab ich vor längerer Zeit auch zugeschlagen und mir einen zugelegt. Die Auswahl ist unübersichtlich groß an Druckern und eine Entscheidung für ein Modell ist nicht leicht.

Eines muss einem aber klar sein. Qualität kostet Geld. Ich kann nicht von einem billigen China Drucker Höchstleistungen erwarten. Brauchbare 3D-Drucker gehen ab ca. 250€ (2020) langsam los. Ich baue meine 3D-Drucker mittlerweile alle selbst, da weiß man was man hat und es macht viel Spaß. Dies kann ich nur empfehlen, aber die Voraussetzung ist, das man keine 2 linke Hände hat und technisches Verständnis für Elektronik, Software und Mechanik.

Auf dieser Homepage schreibe ich mehr oder weniger meine eigenen Notizen über den 3D Druck nieder und schaue hier selbst nach, wenn ich mal wieder was vergessen habe 🙂

Als passionierter RC Flugmodellbauer ist ein 3D Drucker bei mir mittlerweile unverzichtbar geworden, was habe ich nur davor gemacht?

3D Drucker A6

Ich habe mich für einen 3D Drucker von Anet Typ A6 entschieden. Dieser ist in der Hobbyklasse anzusiedeln. Es gibt jedenfalls bessere, aber nicht für den Preis (12/2017) von 148,90€. Mir ist klar das hier gebastelt und verbessert werden muss. Im Internet findet man für dieses Modell viele Verbesserungen welche man sich selbst drucken kann. Für einen Anfänger im 3D Druck reicht der Drucker erst mal um Erfahrungen zu sammeln.

Anet A6 Evolution Cube Umbau

Mittlerweile ist von meinem original Anet A6 nicht mehr viel übrig geblieben. Vor lauter Verbesserungen ist es eigentlich ein ganz anderer Drucker geworden.

A6 Evolution Cube

Über den Umbau auf den Anet A6 Evolution Cube findest Du auf dieser Homepage auch Infos.

Blog

3D-Drucker Stammtisch München

Neu in München 2020 ist der 3D-Drucker Stammtisch. Die meisten drucken ja im Hobbykeller oder in der Wohnung alleine vor sich  hin. Über das Internet kann man sich zwar alle Informationen holen, welche man zum 3D-Drucken benötigt, trotz allem ist ein persönlicher Kontakt zu gleichgesinnten oft fruchtbarer als das anonyme Netz. Wir treffen uns einmal …

3D Druck Community

Nachdem mein 3D-Forum vor kurzem dicht gemacht hat, habe ich mich nach einem neuen Forum umgesehen und bin bei 3D-Druck-Community fündig geworden. Dies ist ein nicht kommerzielles und werbefreies Forum rund um das Thema 3D-Drucken, vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User. Schaut mal dort vorbei.

.