RC Motorflugzeug drucken

Seit einigen Jahren werden auch ferngesteuerte Flugmodelle gedruckt. Natürlich kann kein ganzes Modellflugzeug an einem Stück gedruckt werden. So groß sind normalen 3D Drucker nicht. Deshalb wir das Modell in Segmenten gedruckt und zusammengeklebt.

Bis jetzt habe ich nicht viel von 3D gedruckten Flugmodellen gehalten, bis ich durch Zufall auf diesen kleinen netten Flieger gestoßen bin.
Mehr Infos hier

Neues Controller Board

für meine 3018 Fräse. Kann aber auch für 3D Drucker verwendet werden.

Habe mal wieder zu viel herum gespielt und mein altes Controller Board geschossen. Es musste also ein neues Board her. Auf dem Markt gibt es ja dutzende, aber welches ist das Beste für mich? Nach langer Suche im Netz entschied ich mich für das Controller Board von Cronos Maker.

[Mehr Infos]

3D-Druck Anleitung für Einsteiger

Ich habe mir mal diesen Kurs angesehen und denke das dieser für Anfänger sehr geeignet ist. Viele interessieren sich für den 3D Druck, trauen sich aber nicht anzufangen. 3D-Drucken ist im Prinzip nicht so schwer, erfordert aber dann doch eine Einarbeitungszeit und viel Erfahrung, soll ein gutes Ergebnis heraus kommen. In YouTube und Co gibt es viele Videos zum 3D Druck, aber ein guter Kurs in deutsch, ist sehr selten.

Warum könnte dieser Kurs „3D-Druck Anleitung für Einsteiger“ perfekt für Dich sein?

Du erhältst leicht verdauliche Lehrvideos, speziell für 3D-Druck Einsteiger entwickelt, damit Du dich schnell mit dem 3D-Druck vertraut machen kannst.

Die Lerninhalte werden Dir in einer lockeren Art und angenehmen Arbeitstempo vermittelt. So, als ob gerade eine persönliche 1:1 Schulung durchgeführt wird.

Schau mal auf www.3ddruckerlernen.de vorbei.

3018 CNC „Fräse“

Nachdem ich jetzt jahrelang mit 3D Druckern gedruckt und auch welche gebaut habe war es mal an der Zeit für was neues. Eine Fräse hat mich schon immer interessiert, war bzw. ist mir aber für meine Hobbyzwecke einfach zu teuer in der Anschaffung. So oft benötigt man eine Fräse dann auch wieder nicht, auch wenn man ausgiebig Modellbau betriebt. weiterlesen

Magic-MINT-Box

Die Magic-MINT-Box wurde im Rahmen eines Studienprojekts des Studiengangs Druck- und Medientechnik an der Hochschule für angewandte Wissenschaften – München ins Leben gerufen. Hier entwickelten eine Gruppe von Studenten zusammen mit ihrem Proffessor ein Printprodukt, welches für Kinder zu Bildungszwecken Einsatz finden sollte.

Bei der Box handelt es sich um einen Bausatz, der von SchülerInnen zwischen der 4. und 5. Klasse nach gebaut werden kann. Dabei können die Kinder, auf spielerische Weise, ein Verständnis für Elektrizität und Magnetismus entwickeln. Unser Ziel ist die Förderung von SchülerInnen, um sich durch praktischen Einsatz, an technische Sachverhalte heranzuführen.

Wer Interesse hat, kann dieses Vorhaben unterstützen. Auf der Webseite www.magic-mint-box.org kann man sich zu diesem Projekt weiter informieren.

Corona-Schutz aus dem 3D-Drucker

Gesichtsmasken sollen vor allem medizinisches Personal vor einer Infektion mit Sars-CoV-2 schützen. Doch der Schutz ist ein rares Gut. Eine Freiwilligenbewegung hilft nun aus – mit ihren 3D-Druckern.

Maker Vs. Virus – zu Deutsch: Maker gegen das Virus. Unter diesem Motto haben sich deutschlandweit sogenannte Maker zusammengeschlossen, um medizinisches Personal in der Arbeit gegen das Coronavirus zu unterstützen. Maker sind eine Art Heimwerker, sie nutzen aber moderne Technik wie Mikrokontroller oder 3D-Drucker.

Mithilfe eben jener Drucker produziert die deutsche Maker-Community Face Shields, also Gesichtsschilde, die sie an medizinisches Personal verteilen.
Mehr Infos unter: www.makervsvirus.org

3D Drucker helfen gegen Corona Virus

Mit einem 3D Drucker kann man schnell und flexibel Teile herstellen. So auch in der Corona Pandemie wo Schutzausrüstungen knapp sind oder schlichtweg fehlen. Erstelle Dein Projekt oder mache mit Deinem 3D Drucker bei anderen  Projekten mit.

Der 3D Drucker Hersteller Prusa hat ein Projekt ins leben gerufen, um Face Shields (Gesichtsschutz) herzustellen. Vorlagen und Beschreibung findest Du hier.
[Mehr Infos]

 

3D-Drucker Stammtisch München

Neu in München 2020 ist der 3D-Drucker Stammtisch.

Die meisten drucken ja im Hobbykeller oder in der Wohnung alleine vor sich  hin. Über das Internet kann man sich zwar alle Informationen holen, welche man zum 3D-Drucken benötigt, trotz allem ist ein persönlicher Kontakt zu gleichgesinnten oft fruchtbarer als das anonyme Netz.

Wir treffen uns einmal im Monat um gemeinsam fachsimpeln, dazu lernen und miteinander Spaß zu haben.
[Mehr Infos]